Startseite
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Chroniken der Schlacht [ARCHIV]
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   FFFWG
   blubb



Webnews



http://myblog.de/schlachtvibe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Trauerrede

Das Ergebnis der heutigen Deutschstunde. Aufgabe war es, eine Trauerrede zu verfassen.

Liebe Verwandte,
Wir sind heute hier, um unseren geliebten Josef der Erde zu übergeben. Wie sie sicher schon gemerkt haben, haben sich zu diesem Anlass dutzende von Menschen zusammengefunden, die sich noch nie zuvor gesehen haben, die ihren Vater nie kannten und alle einen anderen Nachnamen tragen. Das kommt wohl daher, dass sich unser aller Vater, Josef Friedrich, äußerst ausgiebig und willkürlich durchs gesamte Land und über dessen Grenzen hinaus durchstöpselte.
Von uns allen hat nie Jemand väterliche Liebe und Wärme von diesem Mann erfahren, und er war keiner seiner unzähligen Frauen jemals treu. Deshalb übergeben wir unseren Vater heute lebendig der Erde, auf dass er für seine Taten büßen möge.
Nun lasst uns den Sarg in den tiefen zementieren und den Schreien unseres Vaters über das Funkgerät lauschen.
Zementieren wir unseren Peiniger!
14.11.07 16:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung